7 responses to “HowTo: WordPress Custom Fields”

  1. Tim-Oliver Schulz

    Hey Julian,
    super Artikel! Hatte mich mit dem Thema „Custom Fields“ bisher noch nicht so befasst… werd ich mir mal genauer ansehen.

    Für die Meta-Geschichte gibts doch aber das all-in-one-seo pack, oder? 😉

    Bis später
    Tim von http://www.punsk.de

  2. Kurz notiert: Custom Fields in WordPress | Oberlehrer

    […] “Schrauber” als bei anderen Systemen. Da lohnt sich vielleicht ein Blick in “HowTo: WordPress Custom Fields” bei Sinnfly. Inspiration für weitere Aufgaben mit WordPress… Liste der […]

  3. pH~neutral.net: Blog und Portfolio für visuelle Kommunikation von Christopher Reinbothe

    […] war, auch auf der Hauptseite das veränderte Layout zu sehen war. Geholfen hat mir ein Artikel von Sinnfly. Warning: getimagesize() [function.getimagesize]: Read error! in […]

  4. Prinzessin

    >Genau danach habe ich gesucht ! Vielen Dank für die Hielfreiche Informationen.

  5. Melanie

    Danke für die tolle Erklärung. Ich bin gerade auch dabei bestimmte Ausgabe über die Felder zu steuern.

  6. Sebastian

    Hallo Julian,

    sehr schöner Artikel, ich hoffe ich komme nicht zu spät mit Problemen zu diesem Thema. Leider werden bei mir die value in den Custom Fields nicht gespeichert sobald ich den Artikel aktualisiere. Ich habe zu diesem Thema im Web leider keine Hilfen gefunden die mich weiter gebracht hätten, das einzige war ein Tip das in der function.php keine Leerzeilen sein sollten, diesen habe ich jedoch ohne erfolg umgesetzt. Da das mein Produktivsystem ist bin ich langsam am verzweifeln da ich nun die Custom Fields dringend brauche!

Leave a Reply